<< Zurück    
   
   
   
   
   

   
In Lehe tut sich was ... Fassaden-Renovierung

Körnerstraße 2
 
Die vorher in Gelbtönen gestrichene Fassade des Hauses Körnerstraße 2 sah eigentlich noch gar nicht so schlecht aus, als eines Tages im Spätsommer 2009 ein Gerüst vor dem Haus aufgebaut und die Fassade renoviert wurde.

Wie bei einigen anderen Häusern im Quartier, so sind auch an diesem Haus die "glatten" Flächen im Bereich der oberen Etagen der Fassade mit Kacheln verblendet. Vor der Renovierung fiel das aufgrund der ebenfalls gelblichen Verblender kaum auf.

Unten: Das Haus nach der Renovierung der Fassade.
 
 
>>> Seite 1Seite 2  <<<
 
>>> Schließen <<<