<< Zurück
   
   
   
   
   
   

   

Zukunft Goethe-Quartier - Ein Blick von außen
Inhalt

Unsere Städte erleben einen rasanten Wandel. Zur Bekämpfung der oftmals damit verbundenen Probleme stehen der Politik und der Verwaltung nur wenige Mittel und unzureichende Instrumente zur Verfügung. Vor diesem Hintergrund ist das Engagement der BürgerInnen ein neuer und viel versprechender Weg, Stadtquartiere wieder lebenswert und attraktiv zu machen.

Die ESG-Lehe hatte Reinhard Martinsen aus Hannover als Referenten für diesen Themenabend gewinnen können. Der gebürtige Bremerhavener und ehemalige Stadtplaner hat bereits bei der positiven Entwicklung des Stadtteils "Linden" in Hannover-West mitgewirkt, der heute zu den beliebtesten Stadtteilen Hannovers zählt.

Herr
Martinsen warf einen unvoreingenommenen Blick von außerhalb auf die Situation des Goethe-Quartiers und berichtete über Erfahrungen aus seiner langjährigen Arbeitspraxis.


Zum Weiterlesen und -schauen:
















*) Das Video ist in der ARD-Mediathek leider nicht mehr zu sehen. Der Link führt zur Inhaltsangabe der Doku.