<< Zurück
   
   
   
   
   
   

   

Themenabend Altbaumodernisierung: Tipps zur Gebäudemodernisierung
Inhalt

Themenabend Altbausanierung: Tipps zur Gebäudemodernisierung

Innerhalb des Goethe-Quartiers ist seit einigen Jahren eine Renaissance spürbar.

Die für Bremerhaven einzigartige Gründerzeitarchitektur hat innerhalb der letzten Jahre bereits vielerorts eine bemerkenswerte Aufwertung erfahren. Zahlreiche Häuser wurden durch Fassadensanierung, Wärmedämmung, Dachsanierung oder Balkonerneuerungen auf ein modernes, attraktives Niveau gehoben.

Der Gewinn an Lebens- und Wohnqualität, sowie die Ausstrahlungswirkung auf die Nachbarschaft sind spürbar. Es gibt viele Gründe für Eigentümer, am derzeit stattfindenden Aufwertungsprozess dieses Quartiers mitzuwirken! Mit der neuen Modernisierungsfibel "Inspirationen und Tipps zur Gebäudemodernisierung", die im Rahmen dieses Themenabends erstmals der Öffentlichkeit vorgestellt wurde, möchten wir allen Haus- und Wohnungseigentümern Mut machen, in ihre Immobilien zu investieren. 


Nachdem Frau Dr. Jeanne-Marie Ehbauer (Baudezernentin)
ihre Grußworte im Namen des Magistrats überbracht hatte, führte Herr Becker (Energiekonsens Bremerhaven, Leiter) in das Thema "Energieeinsparung" ein. In der anschließenden Podiumsdiskussion mit Herrn Klonczinski (Innung Bauhandwerk, Obermeister) und Herrn Borch (Malerinnung, Obermeister) ging es um Thematiken rund um die Sanierung von Altbauten".